Mir hat es gut gefallen, dass ich mein eigenes Spiel erfinden konnte

Mittagessen beim Gils'Day 2014Mit Begeisterung waren auch in diesem Jahr die zehn Teilnehmerinnen des Girls’Day dabei, ihre eigenen Spiele zu erfinden. „Ich fand es interessant zu sehen, wieviel Arbeit es ist, so ein Spiel zu erstellen.“ so Marie-Lotta (11), eine der 11-13 jährigen Teilnehmerinnen.

Bereits seid 5 Jahren engagiert sich Peter Langner (Inhaber ADventas Consulting) beim „Girls Day“ und gibt damit Mädchen die Möglichkeit sich über einen Beruf abseits der gängigen Rollenklischees zu informieren. Langner, selbst Vater einer 12 jährigen Tochter, erläutert sein Engagement: „Ich möchte den Mädchen Mut machen für neue Berufswege.“

Eine Jam Session der etwas anderen Art - Der erste Hamburger SAP CodeJam

Auf große Resonanz stieß der erste Hamburger CodeJam bei der lokalen SAP Community. Zum allerersten Mal gab es im trendigen 25 Hours Hotel in der Hafencity die Möglichkeit, sich kompakt und kostenlos über das Thema ABAP in Eclipse zu informieren. Thomas Ritter und Michael Schneider vom Mutterkonzern SAP informierten über ABAP in Eclipse. Wie bei einer echten Jam Session gab es im Anschluss Gelegenheit, die vorgestellten Features in praktischen Übungen selbst auszuprobieren.

Mit an Bord war auch Jan, Schüler aus Hamburg, der bei ADventas ein zweiwöchiges Praktikum absolvierte. Neugierig gemacht hatte ihn sein Vater, der dort als Berater arbeitet. Jan nutzte die lockere Atmosphäre des CodeJams, um sich ein Bild von der Arbeit eines Programmierers zu machen. „Ich habe viele coole und entspannte Leute kenngelernt. Jeder durfte Fragen stellen und es hat Spaß gemacht selber etwas auszuprobieren.“ so Jans Resümee. Durch das Praktikum und den CodeJam kann er es sich mittlerweile gut vorstellen selbst in die Fußstapfen seines Vaters zu treten.

Eine gelungene Premiere, die von den Teilnehmern zum Erfahrungsaustausch und Networking genutzt wurde. Nächstes Jahr heißt es dann hoffentlich wieder „Let’s Jam“ mit SAP und ADventas.

Global Trade Management in SAP - Hohes Potential für Unternehmen

WarenlagerDer zentrale Geschäftsprozess bei allen Handelsunternehmen ist den Fluss von Waren und Dienstleistungen zu organisieren und zu kontrollieren. Die gleichzeitige Abwicklung von Einkauf und Verkauf sollte nach Möglichkeit innerhalb einer Abteilung durchgeführt werden. Von entscheidender Bedeutung ist eine strukturierte und übersichtliche Organisation des Ein- und Verkaufs. Mit dem Standard-Modul SAP GTM (Global Trade Management) lassen sich Trading Geschäfte bequem und ökonomisch durchführen. Der Vorteil für Unternehmen: Die Abwicklung von Geschäftsprozessen wird erheblich beschleunigt und das bei gleichbleibender Mitarbeiterzahl.

Neues von der SAP TechEd 2013 in Amsterdam

Peter Langner als Sprecher bei der TechED

Die SAP TechEd ist die Fachkonferenz für IT Berater, Administratoren und Entwickler. Über drei Tage wurden in Amsterdam mehr als 800 Stunden Training, zu verschiedenen SAP Technologien angeboten. Der Focus lag dabei auf SAP HANA, SAP NetWeaver, SAP BusinessObjects sowie Business Intelligence. Gleichzeitig wurden mobile Lösungen für Unternehmen und die Cloud Funktionen vorgestellt.

Um meine Kunden weiterhin optimal beraten zu können, hatte ich als SAP Mentor die Möglichkeit, in „hands-on workshops“ die neuesten Features von ABAP 7.4 und der Datenmodellierung in SAP HANA zu testen.

Die SAP Business Suite wird zum Datenturbo – Eine neue Ära von ERP-System?

suite_powered_by_hana

Gemeinsam mit weiteren SAP Mentoren, Journalisten und Analysten war ich am 10. Januar 2013 zu der globalen SAP Pressekonferenz nach Frankfurt eingeladen. Mit großer Spannung erwartet, wurde zeitgleich nach Palo Alto und New York übertragen. Ab sofort können Kunden über die neue Datenbanktechnologie HANA für die SAP Business Suite verfügen. Damit wird eine neue Ära in der Geschichte von SAP und damit auch bei den ERP-Systemen eingeläutet.

Der Vorteil: SAP Business Suite powered by SAP HANA ermöglicht Unternehmensführung in Echtzeit. Unternehmen können sofort und proaktiv Geschäfte abwickeln, Daten analysieren und Vorhersagen treffen. Damit eröffnen sich neue Wachstumschancen. Kunden können nun entscheidende Geschäftsprozesse wie Planung, Ausführung, Berichterstattung und Analyse in Echtzeit steuern, und zwar unter Verwendung der gleichen, stets aktuellen Daten.

Gern berate ich Sie bei der Einführung von SAP HANA.  Lesen Sie mehr...

Kontaktdaten

Peter Langner
Kattjahren 8
22359 Hamburg

Telefon +49 (40) 60 55 94 01
Fax +49 (40) 60 55 94 00
Mobil +49 (151) 12 21 48 67
Mail Kontaktseite

Quick Support

Anmelden