Girls´Day 2016 at ADventas

Girls´Day 2016 at ADventas

It´s Girls´Day! At the 28th of April 2016 the Girls´Day took place once again at ADventas. Six girls had the opportunity to learn and experience computer sciences on this day.

I hope, you will continue this project for years, so that more and more girls will be convinced to study the subject of IT said Marie 13 years old.

This year our team decided that we will only offer six places for to participate at the Girls'Day, because we wanted to work more concentrative together. This model was really succesful.

Six girls at the age of 12 to 13 years met with our interdisciplinary team Peter Langner (IT-Consultant), Lea Maracke (student of Business Computer Science at the Univerisity of Hamburg) and Silke Langner (educationalist and responsable for marketing and distribution at ADventas).

After a round of introduction, where the girls told us about their experienes with computer science, we played a funny game to know each other better. Then Lea Maracke explained us the backround of the subject of computer science and told the girls, why she decided to study Business Computer Sciences. Peter Langner complimented the recitation and explained how computer-programs operate.

After a short break we had our pracise-time. With the help of the educational computer-program Scratch the girls created several little games.

Even after supper they wanted to go forward and experimentised different types of the games. I liked, that we could program with patterns and without them said Jara, 13 years.

The feedback was awesome, so we will offer the project also next year.

Here you can see some of our favourite games.

 

Girls´Day 2016 bei ADventas

Girls´Day 2016 bei ADventas

It´s Girls´Day! Am 28.4.2016 fand zum siebten  Mal erfolgreich der Girls´Day von ADventas statt.. "Ich hoffe, ihr macht dieses Projekt weiterhin und überzeugt mehr Mädchen, etwas mit IT zu machen",so Marie, eine der Teilnehmerinnen. Schon in der Anmeldephase wurde deutlich, dass sich mehr Mädchen von dem Thema "Informatikerinnen programmieren Spiele" begeistern liessen, als Plätze vorhanden waren.

Dieses Mal hatten wir uns als Team dazu entschieden, den Tag mit nur 6 Mädchen durchzuführen und das Altersspektrum einzuschränken, um konzentrierter mit den Mädchen arbeiten zu können. Diese Überlegungen haben sich ausgezahlt.

So trafen sich sechs Mädchen im Alter von 12 bis 13 Jahren, um mehr über Informatik zu erfahren. Begleitet wurden sie diesmal von interdiziplinären Team aus Peter Langner, Informatiker, Lea Maracke, Studentin der Wirtschaftsinformatik und Silke Langner, Pädagogin und zuständig für Marketing & Vertrieb bei ADventas.

Nach einer Vorstellungsrunde, in der die Mädchen über ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Thema Informatik aus Schule und Freizeit berichteten, folgte ein lustiges Kennenlernspiel. Danach gab Lea Maracke einen Überblick  über die Informatik und ihre Hintergründe. Außerdem erzählte sie, warum sie selbst sich dazu entschlossen hat, Wirtschaftsinformatik zu studieren und informierte über den BA-Studiengang Informatik in Hamburg. Um diesen Einblick in die Informatik zu komplettieren, erklärte Peter Langner außerdem, wie Programme auf dem Computer funktionieren.

Nach einer kurzen Pause ging es in die versprochene Praxis-Phase über, in der die Mädchen mit Hilfe des Lernprogramms Scratch eigene kleine Spiele programmieren konnten. Der Lerneffekt war groß und alle Teilnehmerinnen waren auch nach dem gemeinsamen Mittagessen noch sehr motiviert, weitere Spielvarianten zu programmieren.

Ich fand es gut, dass man nach Vorlagen, aber auch eigenständig programmieren konnte,so Jara (13 Jahre). Insgesamt war die Resonanz sehr gut, so dass wir auch im nächsten Jahr wieder eine Veranstaltung zum Girls`Day anbieten werden, um Mädchen für die Informatik zu begeistern.

Hier ein paar Beispiele für unsere "Spiele des Tages".

ADventas Consulting GmbH
Peter Langner
Kattjahren 8
22359 Hamburg

Tel.  +49 (40) 6055 9401
Fax  +49 (40) 6055 9400

Mail info@adventas.de